GUTSCHEINE VON A-Z


  A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Eiweißprodukte richtig angewandt

Start » News » Eiweißprodukte richtig angewandt
340 Leser
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen)
Loading...

Heutzutage machen sie immer mehr Menschen Gedanken um ihre Ernährung. Da es uns in Deutschland nahrungstechnisch an nichts mangelt, haben wir für alle Ernährungsformen die breite Auswahl. So entstanden und entstehen immer wieder neue Trends und bestimme Nahrungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel oder auch Zusatzstoffe sind mal mehr oder weniger für bestimmte Zwecke angesagt. Dabei ist zum Beispiel Eiweiß zurzeit in aller Munde. Und das in unterschiedlicher Form.

Man erhält Eiweißprodukte als Pulver, oder Shake und als Riegel. Diese Proteine haben sich in unserer Gesellschaft wie Fitnessstudios auch etabliert. Mithilfe von Eiweißprodukten soll der Muskelaufbau gefördert und Diäten positiv unterstützt werden. Dabei ist aber nicht jedem klar, wie die unterschiedlichen Produkte tatsächlich wirken und welche überhaupt besonders gut für eine gesunde Ernährung sind. Vielleicht kann hier der folgende Text helfen, da etwas Klarheit zu bekommen.

Wie wirken eigentlich Eiweißshakes?

Wunder darf man bei der Einnahme eines Eiweißshakes natürlich nicht erwarten. Es ist nicht so, dass einem nach dem Konsumieren sofort die Muskeln wachsen und das Abnehmen wie von alleine funktioniert. Etwas mehr gehört da wohl schon dazu. Hier muss man sich leider den Zahn ziehen lassen, dass man ohne zusätzliches hartes Training und ohne eine richtige Ernährung zu Erfolgen kommt.

Wohl kann aber Eiweißpulver dabei unterstützend helfen und vielleicht sogar die Erfolge bei den Muskeln und der Gewichtsabnahme optimieren. Die Proteine tragen nämlich zum Aufbau und zum Erhalt von Muskelmasse bei. So sind die Muskeln genau genommen daraus aufgebaut und die Proteine bilden sozusagen die Bausteine der menschlichen Muskulatur. Damit gerade Sportler für eine ausreichende Zufuhr an notwendigem Eiweiß gelangen, sollte bei der idealen Ernährung besonders darauf geachtet werden. Dabei steht die jeweils benötigte Einweißmenge pro Tag im Verhältnis zum jeweiligen Gewicht der Person. Wer zu der Meinung kommt, dass er seinen Proteinbedarf mit einer normalen Ernährung nicht abdecken kann, kann unterstützend ein Eiweißpulver hinzuziehen.

Folgend Vorteile können dadurch entstehen:

  • Man erhält die Eiweißzufuhr ohne zusätzliche Fette und Kohlenhydrate.
  • Das Abnehmen wird positiv unterstützt.
  • Sehr einfaches und schnelles Handhaben ist möglich.
  • Die gefürchteten Heißhungerattacken können so kalorienarm abgewehrt werden.
  • Durch die einfache Handhabung ist die Einnahme auch für unterwegs sehr gut geeignet.

Die wichtigen Unterschiede und Eigenschaften kennen

Zwingend notwendig ist die Einnahme von Eiweißprodukten nicht. Wer aber trotzdem seine Ernährung mit Pulver oder Shakes unterstützen möchte, sollte einige Dinge wissen und beachten. Sprich, man sollte sich gut über die unterschiedlichen Produkte und dessen Nutzen informieren. Zum Beispiel wird auf dieser Webseite dazu recht verständlich und ausführlich über die verschiedenen Zwecke und Unterschiede geschrieben.

Unterschiedliche Proteine

Als Eiweißquelle kommt Verschiedenes infrage. Meistens jedoch werden dafür Milch, Ei, Molke, Soja und manchmal auch Weizen, Reis und Rind verwendet. So entstehen unterschiedliche Eigenschaften, je nachdem woher das Protein nun stammt. Um diese Eigenschaften auch wirklich sinnvoll für sich nutzen zu können, sollte man diese genau kennen. Zum Beispiel werden Proteine unterschiedlich schnell von unserem Verdauungssystem verarbeitet. Am schnellsten geht es bei den Molkereiproteinen, gefolgt von Soja, Ei und zum Schluss kommen die Milchproteine. Je nachdem wie schnell man das Eiweiß für das optimale Training braucht, sollte man es auch unterschiedlich anwenden.