Auf Nummer sichergehen: Eine Musterprobe verrät, ob es der richtige Artikel ist oder nicht

Beim Holz auf Nummer sichergehen: Wie sieht das Holz für den Tisch, das Regal oder den Schreibtisch, die Wandverkleidung und Zimmerdecke denn in echt überhaupt aus? Eine ganz wichtige und entscheidende Frage, insbesondere, wenn es um die Verarbeitung von Holzelementen generell geht. Denn Holz ist ein lebendiges und natürliches Baumaterial. Die endgültige Färbung des Holzes kann sich besonders bei natürlicher und nicht behandelter Oberfläche erst zum viel späteren Zeitpunkt herausstellen, als zu Beginn.

Denn Holz verfärbt sich meist mit zunehmendem Alter und desto mehr Licht- und Sonneneinflüsse auf die Holzoberfläche gelangen, umso wahrscheinlicher ist, es, dass sich das Holz dunkler färbt. Die Vielfalt an unterschiedlichen Holzarten und Farbgebungen ist gigantisch. Und auch hier sind Muster, die man in der Hand halten kann, bei Tageslicht begutachtet und schlussendlich erst dann Entscheidungen zur Wahl trifft, ein idealer Ausgangspunkt. Der Anbieter holz-direkt24.com bietet die Möglichkeit der Musterproben an.

Teppiche anfassen und anpassen

Wer sich den richtigen Teppich ins Wohnzimmer auslegen will und dabei auf Hochwertigkeit und Qualität setzt, sollte auch hier auf Musterproben des Herstellers bestehen, bevor der Teppich gekauft wird. Denn auch hier können die Färbungen sehr stark variieren und, was sich im Geschäft beim Auslegen und Testen gut darstellt, muss schlussendlich im eigenen Zuhause nicht wirklich zur bisherigen Wohnungseinrichtung kompatibel sein. Denn nicht selten ist es der Fall, dass man sich total in der Beschaffenheit und den Farbtönen des Teppichs und beispielsweise dem Sofa vertut. Kleinste Farbnuancen können schon ausschlaggebend sein, dass der Teppich nun so gar nicht zum Rest der Wohnungseinrichtung passt. Die meisten Anbieter stellen eine Palette Teppichmuster zusammen, die man dann in aller Ruhe zu Hause ertasten und anpassen und an die jeweiligen Möbel und Co. anhalten kann. Denn auch das haptische Gefühl ist bei der Wahl des Teppichs nicht immer so unwichtig, wie man annimmt. Soll der Flor flauschig und warm sein oder eher kürzer und dichter? Soll der Teppichflor aus Schurwolle sein, mit Seidenanteil oder doch eher aus einer gut verarbeiteten Kunstfaser. Meist stellt sich tatsächlich erst beim Anfassen die entscheidende Frage, welcher es denn aus welchem Material schlussendlich sein soll.

Schöne Stoffe

Edle Stoffe, aus denen man womöglich für das Wohnzimmer oder Schlafzimmer lange Schals oder Vorhänge schneidern lassen möchte oder gleich selbst nähen will, sind kostbar. Meist handelt es sich bei diesen Stoffen und sehr starke und mit Seide oder anderen Edelstoffen durchzogene Kostbarkeiten. Sie sollen schön fallen, nicht allzu schwer sein und sich besonders gut dazu eignen, auf dem Boden wallend fallen zu können. Und auch hier sieht der Stoff abgebildet oftmals komplett anders aus, als er sich in echt anfühlt. Muster und Proben hier auf jeden Fall ordern, bevor für den Kauf tief in die Tasche gegriffen werden muss. Denn edle Stoffe haben nun mal ihren Preis. Selbst, wenn es sich um eine schöne Tischdecke oder einen edlen Tischläufer aus Organza und Seide handelt oder Brokatstoff. Auch hier sollte man sich vorab einige Musterbeispiele zukommen lassen, bevor man zuschlägt.